Tolle 50/50 Aktion. Mehr unter Angebote. Donnerstag bis 8 Uhr bestellt, Freitag bis Mittag geliefert.

Bio Pariser Pfeffer No.722 - Dein-Landmetzger.de
Bio Pariser Pfeffer No.722 - Dein-Landmetzger.de
Bio Pariser Pfeffer No.722 - Dein-Landmetzger.de
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Bio Pariser Pfeffer No.722 - Dein-Landmetzger.de
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Bio Pariser Pfeffer No.722 - Dein-Landmetzger.de
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Bio Pariser Pfeffer No.722 - Dein-Landmetzger.de

Bio Pariser Pfeffer No.722

Normaler Preis
€7,90
Sonderpreis
€7,90
Normaler Preis
€7,90
Ausverkauft
Einzelpreis
€11,29pro 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

BIO PARISER PFEFFER

MILDE WÜRZIGE MELANGE
Aroma geräuchert, pikant, würzig, vollmundig
Schärfegrad
Würzt perfekt Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, Pasta
Typisch für französische Küche, mediterrane Küche, deutsche Küche
Beschaffenheit grob
Gewicht 70g

 

Die Hauptstadt Frankreichs ist ein doppeltes Symbol: Einerseits für die Liebe und andererseits für ausgezeichnetes Essen. Beim Bio Pariser Pfeffer fließt beides ineinander und heraus kommt diese vielseitige Gewürzmischung für pikante Steaks und köstliche Gerichte mit einer milden Räuchernote.

Aroma und Verwendung

Der Name „Pariser Pfeffer“ führt erst einmal auf eine falsche Fährte: Es handelt sich nämlich nicht um eine bestimmte Pfeffersorte, die sich neben schwarzem, rotem, weißem und grünem Pfeffer einreihen könnte. Stattdessen verbirgt sich hinter dem Begriff die beliebte französische Gewürzmischung, die zwar auf Pfeffer basiert, zusätzlich jedoch noch allerlei andere Gewürze und Kräuter enthält. Der Duft verrät bereits einige der Zutaten, allen voran das geräucherte Paprikapulver, das den Pariser Pfeffer zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Liebstöckel zum perfekten Fleischgewürz macht. Durch die Kräutermischung aus Basilikum, Oregano, Rosmarin und Thymian eignet sich der Bio Pariser Pfeffer auch zum Aromatisieren von Kräuterbutter oder Pastasaucen. Gesagt, getan - hier ist unser mediterraner Rezeptvorschlag für Pasta mit Röstgemüse-Tomatensauce und Büffelmozzarella.

Woher kommt Pariser Pfeffer?

Die Entstehungsgeschichte des Pariser Pfeffers ist ein gut gehütetes Geheimnis. Vielleicht wurde die Mischung in der Küche eines der beliebten Pariser Bistros erfunden, um die besten Gewürze in nur einer Dose zu vereinen und somit jedem Steak den gleichen, unverwechselbaren Geschmack zu verleihen – egal wer gerade am Herd steht. Möglicherweise handelt es sich aber auch um die Lieblingsmischung von jemandem, der gar nicht selbst in der Paris lebte und nach einer unvergesslichen Reise versuchte, den Geschmack der Hauptstadt einzufangen.

Wie es wirklich war, wissen wir nicht. Was wir hingegen bezeugen können, ist die hohe Qualität unseres Bio Pariser Pfeffers. Alle Einzelzutaten entsprechen von der Zucht bis zur Verarbeitung den deutschen Biostandards und werden erst in unserer Manufaktur gemischt, abgefüllt und von Hand verpackt. Wahre Liebe gibt es eben nicht nur in Paris.

Unser Expertentipp zum Kochen mit Pariser Pfeffer

Das Pariser Pfeffersteak hat sich auch außerhalb Frankreichs einen Namen gemacht – und das sagen wir nicht nur, weil die Rimoco Gewürzmanufaktur im schönen Saarbrücken direkt an der französischen Grenze liegt. Ein bisschen „haute cuisine“ haben wir hier in der „Genussregion“ aber doch abbekommen. Im Saarland lautet die Maxime: „Hauptsach gudd gess“. Dabei wissen wir natürlich, dass ein perfektes Gericht auch aus wenigen Zutaten bestehen kann. Das beste Beispiel dafür ist ein leckeres Steak. Du kannst dazu eine Pfeffersauce mit Pariser Pfeffer kochen, oder aber das saftige Fleisch direkt mit der unserer rauchig-pikanten Mélange bestreuen. Damit das volle Aroma erhalten bleibt und die verschiedenen Gewürze und Kräuter nicht in der heißen Pfanne verbrennen, solltest du das Steak erst nach dem Braten würzen. Dazu ein paar „frites“ und fertig ist das perfekte, französische Bistro-Gericht.

Mehr als Pfeffer: Unser individueller Rimoco Bio Pariser Pfeffer

Wie eine Gewürzmischung schmeckt, ist von Ort zu Ort und von Hersteller zu Hersteller verschieden. In unserer Manufaktur haben wir die klassische Rezeptur des Pariser Pfeffers mit Fingerspitzengefühl verfeinert: Der charakteristische Geschmack bleibt erhalten, doch die zusätzlichen Aromen machen unsere Kreation zu etwas ganz Besonderem.

Die Grundlage bildet schwarzer Pfeffer, der gemeinsam mit Chilis und Piment nicht nur den Namen, sondern auch den scharfen Geschmack bestimmt. Mit etwas Rohrzucker entsteht beim Kochen oder beim Kontakt mit dem heißen Fleisch eine leichte Karamellnote. Diese Süße unterstreichen wir mit Kakao, der nicht nur in Süßspeisen, sondern gerne auch in Barbecue Gewürzen oder herzhaften Saucen zum Einsatz kommt. Für die französische Nuance sorgt zudem Lavendel, den wir auch in unserer Kräutermischung Bio Kräuter der Provence verwenden.


Zutaten:

Schwarzer Pfeffer*, Meersalz, Senf*/**, geräucherte Paprika*, Zwiebeln*, Rohrzucker*, Paprika*, Knoblauch*, Piment*, Cayennepfeffer*, Kakao*, Estragon*, Petersilie*, Liebstöckel*, Rosmarin*, Thymian*, Lavendel*, Basilikum*, Kreuzkümmel*, Oregano*, Majoran* und Orangenschalen*.

* aus kontrolliert biologischem Anbau

** Allergene

DE-ÖKO-022

Unsere Zertifizierungsstelle für BIO Produkte
Kontrollverein ökologischer Landbau e.V.

Wir lieben Qualität - und das kann man schmecken, riechen und auch sehen!

Gewürze in erstklassiger Qualität dank absoluter Frische, einzigartiger Geschmack durch eigene Herstellung und Rezepturen.

Hersteller: Rimoco, Coberi GmbH

Spin to win Spinner icon